Browsing Category

FYT InstaTrips

InstaTrip #27: Yoga-Segeltörn Griechenland – Nisyros, Tilos, Symi & Kos

21. Mai 2017

Von Insel zu Insel hüpfen – in Griechenland ein Muss. Meine Yoga-Segeltour führte zu den schönsten Inseln der Ägäis. Es ist fast unmöglich, vom Insel-Hopping in Griechenland zurück zu kommen, ohne ein paar schöne Fotos mitzubringen. Selbst wenn man völlig blind und leidenschaftslos auf den Auslöser des Smartphones drücken würde, wäre etwas Vorzeigbares dabei, mit dem sich der Instagram-Account füllen ließe. Zudem wäre es meiner Meinung nach eine Sünde, in einem Land wie Griechenland auf einer einzigen Insel zu verweilen. Schon…

Continue Reading

InstaTrip #26: Hongkong – 24 Stunden in der Metropole der Superlative

30. März 2017

One Night in Hongkong Hongkong – ein Schmelztiegel der Gegensätze Ganz ehrlich: Ich wäre selbst nicht auf die Idee gekommen, nach Hongkong zu fliegen. Meine unwillkürlichen Assoziationen: Smog. High-tech. Wolkenkratzer. Ich bewege mich ja üblicherweise bevorzugt in natürlichen Lebensräumen. Meditation zum Meeresrauschen und solche Sachen. Doch war dieser Zwischenstopp in der chinesischen Megacity durchaus nützlicher Natur. Denn nach einem 10-Stunden-Flug erst einmal zu verschnaufen, bevor man für die erste Kreuzfahrt seines Lebens feierlich die MS Europa 2 betritt, klingt mehr…

Continue Reading

InstaTrip #25: Skopelos, Griechenland – Zur Ruhe finden auf den nördlichen Sporaden

1. September 2016

Hat der Dalai Lama das wirklich gesagt: Dass man einmal im Jahr an einen Ort reisen sollte, an dem man noch nie zuvor war? Ich bin mir nicht sicher, aber der Spruch dient mir als willkommene Anregung, der ich gerne nachkomme. Mit meinem Trip auf die Malediven, Aruba und nun auf die nördlichen Sporaden übrigens schon zum dritten Mal. Ich bin eben gründlich. Ich würde noch etwas hinzufügen: Verreise mindestens einmal im Jahr ohne Computer und nimm’ dir zwei Wochen…

Continue Reading

InstaTrip #24: Amsterdam – So vergnüglich kann ein ungeplanter Zwischenstopp sein

16. Juni 2016

Unzählbar oft war ich als Kind in Amsterdam. Nun hat es mich auf dem Weg nach Aruba für 48 Stunden dorthin verschlagen. Eigentlich sollte es von München über Amsterdam in die Karibik gehen. Doch dann kam alles anders. Schon verspätet in München gestartet, habe ich in Amsterdam meinen Flug verpasst. Wie sehr viele andere Menschen an diesem Tag. Schuld war die zweite Landebahn am Airport Schiphol, die aufgrund ausgiebiger Regenfälle außer Gefecht gesetzt war. Ich habe zähneknirschend fast einen Tag…

Continue Reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen