Browsing Category

FYT My Souvenir from…

My Souvenir(s) from…Lissabon!

6. Februar 2018

Handcreme von Benamôr, Wollplaid von Burel & Retro-Poster von Arminho Man kann gar nicht mit leeren Händen von Lissabon nach Hause fahren. Zu viele Verlockungen. Zu schöne Erinnerungen. Wäre ich noch länger in Lissabon geblieben, dann wäre es noch schlimmer gekommen. Es verging nämlich kein Tag, an dem ich nicht eine neue Entdeckung gemacht habe. Portugal scheint mehr denn je ein echter Hot-Spot zu sein, an dem man große Freude hat, traditionelles Handwerk wieder zu beleben und Vergessenes neu zu inszenieren.…

Continue Reading

My Souvenir from…Thessaloniki

4. November 2015
kaffee, griechenland, kupferkanne, traditionelle zubereitung, tradition

Ein Hoch an alte Kaffeetraditionen & Erinnerungen an eine wunderbare Reise nach Griechenland: Als Souvenir habe ich mir ein “Briki” aus Thessaloniki mitgebracht! Ich liebe guten Kaffee. Und die unterschiedlichen Zubereitungsarten, Rituale und Trends rund um den Kaffee in den verschiedenen Ländern faszinieren mich. Also musste ich mir selbstverständlich aus Thessaloniki ein von Hand gefertigtes, langstieliges Kupferkännchen, mit nach Hause bringen. Je nach Land hat es ganz unterschiedliche Bezeichnungen, die von “Ibrik” bis “Cezve” reichen. “Briki” (μπρίκι) dürfte der Name…

Continue Reading

My Souvenir from…Lissabon

11. Oktober 2015

Flohmarkt-Fund: Dante Alighieri und die Göttliche Komödie Verrückt. Das beste Stück italienischer Literatur um 2 Euro, erstanden auf einem Bücherflohmarkt in Lissabon. Stolz hüte ich das kostbare Souvenir aus dem Jahre 1867 in meinem Bücherregal. An fast jeder Ecke stößt man in Lissabon auf Buchgeschäfte und Antiquariate. Jedes Mal zieht es mich hinein, um den Duft alter Bücher zu riechen, dicke Ledereinbände zu bestaunen, in Stapeln von alten Landkarten, Postkarten und Illustrationen zu stöbern. Und auch wenn mein Faible für…

Continue Reading

My Souvenir from…Portoroz & Piran, Slowenien

14. September 2015

Ein Olivenzweig und das Glück Es ist das preiswerteste Souvenir, das ich bisher von meinen Reisen mit nach Hause gebracht habe. Vielleicht aber auch das wertvollste. Mein Olivenzweig aus Slowenien. Komisches Mitbringsel, mag vielleicht der ein oder andere Leser hier denken. Und dann noch einen gesamten Blogpost über was…einen Olivenzweig? Echt jetzt? Ja, ganz echt und aufrichtig. Denn ich stehe auf Oliven, Olivenbäume – und auf Olivenzweige auch. Das war schon immer so. Das liegt nicht nur an diesem unnachahmlichen…

Continue Reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen