Type and press Enter.

FYT Essentials: Stroh, Bast und Treibholz & die Sommerfarbe Coral

coral, trend, farbe, accessoires, sommerlook, beach

Mein Sommer führte mich auf griechische Inseln und in italienische Pinienwälder. Ein beschwingtes Fest der Farben, Stimmungen und Trends, das für mich im August noch lange nicht zu Ende ist.

Wenn ich barfuß über den feinen Sand endloser Strände laufe, wenn meine Finger über verwittertes Treibholz streichen, wenn ich mich in den Schattenspielen von Pinienbäumen verliere, dann ist Sommer – und ich bin in absoluter Hochstimmung! Es ist nicht zu leugnen, dass der August mein Lieblingsmonat ist, vielleicht weil es mein Geburtsmonat ist. Und weil ich diese Atmosphäre so liebe, halte ich sie fest, solange es geht. Für mich sind der September und der Oktober keine eigenständigen Monate, vielmehr die natürliche Verlängerung von dem, was ich am liebsten mag. In diesem Sommer ist die Farbe Coral wohl die härteste Konkurrenz für meine Lieblingsfarbe Türkis. Vermutlich weil Taschen, Melonen, Yogatops und schlaue Bücher diese Farbe tragen und so gut zu Bast, Stroh und Holz passen.

Meine Flashpacking-Essentials – das sind Fische auf Armbändern, Quallen auf Trinkflaschen und Fantasievögel auf Handtaschen. Einfach nur, weil es gefällt. Weil es schön ist. Nicht weil es notwendig wäre. Nicht, weil man es unbedingt besitzen muss. Es geht ja schließlich auch um das Weglassen und um das Loslassen. Es geht aber auch um die schönen Dinge, die schönere Welt. Darüber hat Charles Eisenstein ein Buch mit faszinierenden Denkansätzen geschrieben. Im Sommer Bücher zu lesen, ist das Beste überhaupt. Denn es verirrt sich das eine oder andere Sandkorn darin, vielleicht eine Feder. Und all das purzelt im Winter heraus und erinnert an diesen magischen Sommer mit seinem vollen Geschmack nach Melonen und Leichtigkeit.

Collage Sommerfarbe Korall Grün Smoothie Accessoires Yoga Bücher Reisen

1. Scorpios Beachclub – so heißt der brandneue Hotspot auf der Insel Mykonos // 2. Immer schön fit und erfrischt bleiben: mit dem Yoga-Top von Wellicious und der Jellyfish-Trinkflasche von Soulbottles! Weil: Aus Plastikflaschen trinken ist..so yesterday!  // 3. Meine bestickte Tasche von Star Mela habe ich auf der Insel Paros erstanden – sie trägt mich schon durch den ganzen Sommer! // 4. Mein perfektes Trio: Follow Your Heart Mantraband von Asanayoga, Fisch-Armband vom griechischen Schmucklabel White gegründet von zwei Schwestern, Armband mit roségoldenen Kügelchen von New One in Salzburg // 5. Yoga im Pinienwald in meinem perfekten Sommer-Yogaoutfit von Wellicious (weil mein Sommer noch laaange nicht zu Ende ist!  // 6. Smoothies mit allem, was Grün ist – und dazu Melone…der Farbe und der Erfrischung wegen!  // 7. Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich – das Buch von Charles Eisenstein, das man als denkendes und handelndes Individiuum auf diesem Planeten einfach gelesen haben muss. // 8. Das Herz des Yoga von Max Strom – gleich noch eine Pflichtlektüre für Yogis und solche, die es werden wollen.  // 9. Geflochtene Körbe vor antikem Holz – nur einer von 1001 Blickfängen im San Giorgio Designhotel auf Mykonos.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.