Type and press Enter.

Lieblingsplatz #6: Puro Beach, Mallorca

20140510-173549.jpg

Lieblingsplätze sind nicht immer neu. So wie der Puro Beach Club auf Mallorca, der seit vielen Jahren die Farbe Weiß zum Trend erklärt.

Die Signature-Farbe Weiß zieht sich wie der berüchtigte Rote Faden durchs Puro-Konzept. Dazu gesellt sich das Blau des Mittelmeeres und unaufdringliche Lounge-Musik. Das Puro Beach ist clean und chic und auch nach vielen Jahren noch ein Hotspot auf der Balearen-Insel. Der Lifestyle Beachclub der ersten Stunde, zu dem auch das gleichnamige Hotel in Palmas Altstadt gehört, hat mittlerweile Zuwachs bekommen. In Marbella, in der Toskana, in Dubai, an der Algarve. Aktuell gibt es 7 Puro Beach Clubs. Und zwar überall dort, wo man sie auch vermuten würde.

Für mich ist der Puro Beach Club auf Mallorca einer der Pioniere unter den Beach Clubs, auch wenn er das vielleicht gar nicht ist. Und auch wenn die Idee alles andere als neu ist und ein paar weiß gedeckte Tische mit Meerblick längst keine großen “Ohhhs” und “Ahhs” mehr hervorrufen, hat das Puro Beach fast schon Kult-Charakter. Wie ein Arne Jacobson-Stuhl, der nach 30 Jahren immer noch hip ist und nie aus der Mode kommt. Denn was zuerst da war, ist bekanntlich immer das Beste. Und ein Original ist und bleibt ein Original.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.