FYT TravelTalk: 14 Fragen an…Melissa Schumacher, Indojunkie.com

20. Dezember 2015

Es ist das Ursprüngliche und Minimalistische, das Melissa Schumacher immer wieder nach Indonesien reisen lässt. Auf Indojunkie.com bloggt sie über ihre Lieblingsdestination.

Melissa zieht es seit 2011 regelmäßig nach Indonesien. Somit war es nur konsequent, ihren Blog Indojunkie.com zu gründen, bei dem sich alles ums Reisen, Leben und Arbeiten auf dem magischen Inselreich dreht. Fasziniert von der unglaublichen Vielfalt und deren Gegensätze, versorgt sie ihre Leser mit absoluten Insider-Tipps rund um Tauchen, Surfen, Yoga und Essen. In unzähligen Geschichten lässt sie uns an der Magie von hinduistischen Zeremonien, Tanzritualen, Unterwassererlebnissen, Dorf-, Hochzeits- und Marktbesuchen teilhaben. Im FYT Travel-Talk verrät sie die schönsten Entdeckungen ihrer letzten Bali-Reise, wie sie Yoga mit dem Unterwegssein unter einen Hut bringt und wo man die weltbesten Smoothies trinkt.

Melissa Schuhmacher von Indojunkie.com

im FYT TravelTalk

Mein letzter Trip ging nach…

…Bali. Von Juli bis Oktober habe ich auf der Insel der Götter gelebt. Diesmal startete ich meine Balizeit mit einem 7-tägigen Yoga Retreat in Ubud (OneWorld Retreats). Das war eine großartige neue Erfahrung. Danach bestand mein Alltag auf Bali aus: Yoga praktizieren, surfen lernen, täglich lecker und gesund essen gehen, lokale Massagen genießen, die Insel erkunden, mit tollen Menschen reden, im Sand tanzen und nebenbei einen Surfguide für Bali schreiben.

Meine nächste Reise geht nach…

…Marokko. Für eine Workation geht es im April nach Taghazout. Wohnen werden wir für 14 Tage mit zehn anderen digitalen Nomaden direkt vor den genialen Surfspots des kleinen Fischerdorfes. Neben dem Surfen hoffe ich natürlich auch auf yogische Erfahrungen. Nach der Workation bleibe ich noch eine Weile – natürlich nur, falls es mir gefällt. Im Mai geht es dann nach Sumatra für eine Pressereise. Und im Juni besuche ich wieder Bali, meine zweite Heimat.

Meine Art zu reisen lässt sich am besten so beschreiben:

Ich reise gerne langsam und intensiv. Lieber bleibe ich für zwei Monate an einem Ort als ständig von A nach B zu hetzen. So lernst du viel mehr über ein Land und das Leben vor Ort.

Meine Lieblingsdestination für eine Yogareise ist…

…Bali. Die Insel ist einfach ein Mekka für Yogis. Neben den unglaublich vielen Yogaschulen, Yogashops und Yoga Retreats gibt es auch ein wahnsinnig gesundes kulinarisches Angebot in den Yogi-Hochburgen. Und die Yoga Community ist einfach fantastisch mit regelmäßigen Events – von Acro Yoga Jams bis hin zum Bali Spirit Festival. Hier kann man schnell als Yogi hängen bleiben. Alles über Bali findest du hier.

Drei Dinge, die ich auf meinen Reisen immer mit dabei habe:

Meine Lieblings-Yogaleggings. Meine Ukulele. Mein Laptop.

Yoga auf Reisen – so funktioniert das für mich:

Weil ich viel reise, ist es umso wichtiger für mich, eine sportliche Routine auf Reisen zu entwickeln. Yoga eignet sich perfekt dafür. Denn Yoga kannst du überall machen. Du brauchst eigentlich nichts dafür. Ob im Flieger, beim Warten auf den Bus oder am Pool – Yoga geht immer. Welche Asanas sich besonders für die Reise eignen, habe ich hier beschrieben.

Mein perfektes Yogaequipment auf Reisen besteht aus…

Ich habe eigentlich nur eine Yoga-Leggings in meinem Rucksack – denn ich hasse nichts mehr, als schweres Gepäck. Bei der nächsten Reise werde ich mir jedoch eine leichte Yogamatte mitnehmen. Alles andere findest du (auch wenn nur provisorisch) vor Ort.

Der außergewöhnlichste Ort auf diesem Erdball, an dem ich Yoga geübt habe, war…

in der Gegend Kintamani auf Bali. Zum Sonnenaufgang praktizierte ich unglaublich schönes Yoga mit tollen Menschen und Blick auf den Vulkan Batur. Das war ein magischer Moment.

Yoga Vulkan Melissa Bali

Die besten, leckersten und gesündesten Smoothies der Welt gibt es im…

…Bungalow Living in Canggu, meinem Lieblingsladen für Smoothies. Yummy und Gesund!

Mein persönlicher Kraftplatz, um Energie zu tanken, ist…

..die Bukit-Halbinsel auf Bali. Neben dem erfrischenden Surfer Lifestyle erwarten dich hier legendäre Strandpartys, inspirierende Yoga-Sessions, lecker-gesundes Essen, faszinierende Klippen-Landschaften und spektakuläre Sonnenuntergänge. Hier bleiben viele Reisende hängen – vor allem Wellen-Liebhaber. Ansonsten hilft mir jeder Ort mit Wasser wieder Energie zu tanken – ob der Rhein in meiner Heimat Köln, das Drei-Flüsse-Eck in meiner Studentenzeit in Passau oder ein kurzer Trip ans Meer. Wasser ist einfach meine Energie-Quelle.

Das tollste Yogastudio, das ich bisher besucht habe, war…

…das Yogastudio in den Mu Bungalows in Bingin auf Bali.

Ein toller Yoga-Ort, den ich immer schon mal besuchen wollte, ist…

…das Gedong Gandhi Ashram in Candidasa. Ich habe viel Gutes darüber gehört und das Ashram scheint alles zu vereinbaren, was mir wichtig ist: Authentisches Yoga, eine ruhige Umgebung, bezahlbares Wohnen und ein angenehmer Minimalismus.

Wo ich schon immer mal hin wollte, aber leider noch nie war:

Südamerika. Ich sage mir seit einigen Jahren, dass ich sehr gerne mal nach Südamerika reisen würde. Aber irgendwie lande ich immer wieder in Asien.

Ein persönlichen Tipp, den ich allen reisenden Yogis gerne mitgeben möchte:

Plant nicht zu viel. Lasst euch auf den Moment ein. Legt eure Denkstrukturen ab und taucht voll in das Hier und Jetzt ein. Nur dann kannst du ein Land verstehen und ganz viel mit nach Hause nehmen.

Melissa bloggt auf ihrem Indonesien-Blog Indojunkie.com und ist auf Facebook und Instagram aktiv. 

Smoothie Bali

Sonnenuntergang Yoga Bali Melissa

Yoga Bali Melissa Indojunkie

4 Comments

  • Reply neni 23. Dezember 2015 at 10:41

    Eine Ukulele dabei zu haben, klingt doch sehr spaßig.
    Ich liebe indojunkie, ein toller Blog :)

    • Reply Jeanette 23. Dezember 2015 at 12:19

      Ja, das hat Format! ;)

  • Reply Nord-Peru Reisen 7. Januar 2016 at 16:07

    Bali ist eine tolle Insel, ich war vor vielen Jahren dort. Südamerika ist auch ein faszinierender Kontinent, aber eben doch ganz anders als Asien.

  • Reply Aleks Glitzeric 4. Juni 2016 at 17:01

    ohhhhh wie schön<3 und magische Fotos <3
    Bali ist mein absoluter Herzensort – habe dort so viele Learnings, Up's & Down's, Herzöffner und magische Momente erlebt <3

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen