Yogaretreats 2017: 12 handverlesene Reisetipps auf der ganzen Welt & für das ganze Jahr – von Januar bis Dezember

5. Januar 2017
yogareisen-weltweit-2017-reiseblog

Eine Yogareise für jeden Monat im neuen Jahr! Ich habe für euch meine Retreat-Favoriten 2017 zusammengestellt. Von Marokko bis Mexiko, von Bali bis Costa Rica!

Hach, wie schön wäre es doch, könnte man sich in jedem Monat des neuen Jahres an einer anderen Yogadestination zurückziehen. Irgendwo im Dschungel, in den Bergen, am See oder Meer. Yoga üben, zur Einsicht kommen, die Existenz von Smartphones vergessen. Für die meisten von uns – mich eingeschlossen – ist das natürlich schon alleine aus Zeit- und Kostengründen nicht möglich. An der Abenteuerlust und Neugier, sich selbst zu entdecken würde es ja keineswegs scheitern. Aber da ich sehr oft nach Tipps & Empfehlungen für Yogaretreats gefragt werde, habe ich beschlossen, diesen Retreatkalender 2017 zusammenzustellen. In jedem Tipp steckt ein spezieller Bezug bzw. eine persönliche Geschichte oder Erlebnis, ich empfehle schließlich nicht einfach irgendetwas! Natürlich kann diese Liste keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit haben und mir würden wohl noch einige andere Orte einfallen, die man aufsuchen könnte. Doch das Jahr hat eben nur 12 Monate und der Yogakalender soll einen Überblick über ganz unterschiedliche Yogadestinationen geben, die zur jeweiligen Jahreszeit passen. Bei meiner Auswahl geht es um jene Tipps, die hochwertige Yogaangebote mit einem besonderen Naturerlebnis und einer kleinen Prise Luxus vereinen. Follow Your Trolley ist eben nicht nur ein Reise- und Yogablog, sondern auch ein Luxus- & Lifestyleblog. Hier gibt es ebenso wenig über Backpacking & Budgetreisen zu lesen, wie über asketische Ashrams, in welchen man sich auf Strohmatten bettet. Aber das wissen all jene, die hier gelandet sind,  bestimmt schon längst. Warum Indien in dieser Liste fehlt? Weil Bali für mich eindeutig das bessere Indien ist. Es gibt auch noch eine längere Geschichte dazu, aber die erzähle ich ein anderes Mal… ;)

Januar 2017 >> MAROKKO

Yogareise nach Marrakesch & in die marokkanische Wüste

 über Nosade.com

Die Magie Marrakeschs, der Stille der Wüste und täglich Yoga! Klingt nach dem perfekten Auftakt ins neue Yogajahr! Auf dieser 10-tägigen Reise wird in einem Riad in Marrakech, in einer Ecolodge im Drâa-Tal, in einer traditionellen Kasbah in Merzouga oder im Berber Zelt in der Wüste übernachtet. Nächte unter dem Sternenhimmel, Wüstenwanderungen und der Besuch von historischen Märkten und Berberdörfern – man kann sicher sein, dass man einiges von diesem inspirierenden Land zu sehen bekommt! Die Italienerin Gaia Ceccarelli unterrichtet morgens kraftvolle und abends ruhige Yogaklassen. HIER mehr erfahren

Februar 2017 >> FUERTEVENTURA

Yoga & Insel-Sport Retreat

über Yogafriends.eu

Im Februar habe ich diese Yogareise nach Fuerteventura ausgewählt!  Dem Winter entfliehen, Sonne und neue Energie tanken und dabei ganz nebenbei neue Yoga-Inspirationen sammeln – wer möchte da schon Nein sagen? Die exklusiven Deluxe Retreats finden ganzjährig im Norden der Kanareninsel statt, wobei der Februar für alle ideal ist, die bereits nach wenigen Flugstunden ein sonniges Paradies erreichen möchten. Warum Deluxe? Weil die Gruppen aus nur maximal 8 Teilnehmern bestehen und die Villa Casa Yogafriends zu den schönsten Luxusrefugien der Insel zählt. Mit einem facettenreichen Yoga- und Sportprogramm, liebevoll zubereiteten vegetarischen Mahlzeiten sorgen Annette, Miguel und deren Team dafür, dass man vermutlich gar nicht mehr abreisen möchte. HIER mehr erfahren

März 2017 >> ISLAND

Winterzauberland – Yoga, Huskys & tanzende Nordlichter

über Wainando.de

Eigentlich zieht es mich ja meist in südliche Gefielde. Doch mit eindrucksvollen Bildern und Geschichten haben einige Reisebloggerkollegen (wie beispielsweise die liebe Inka von blickgewinkelt) meine Neugier für Island geweckt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man diesen besonderen Ort mit seinen Nordlichtern, Vulkanen, Wasserfällen und heißen Quellen nie mehr vergisst. In dieser Umgebung auch noch Yoga zu üben, muss einem erleuchtenden Erlebnis gleichkommen. Es ist wohl auch kein Zufall, dass in meinen Yoga-Playlists immer öfter isländische Künstler wie Ólafur Arnalds zu finden sind. Und weil sich Bernita und Michaela von Wainando mit dem Reisen, mit Yoga und der Destination Island richtig gut auskennen, wird man nicht nur Tröllaskagi, die Halbinsel der Trolle, und das schöne Bergtal Svarfaðadalur kennenlernen, sondern auch viel Freude beim Anusara-Yoga mit Ulrica haben. HIER mehr erfahren

April 2017 >> PORTUGAL

WHITE LOTUS – The Mystery of Being a Woman

Quinta Casal do Frade / Meco, Portugal

über INJOY Retreats

Dass das Injoy-Team großartige Retreats auf die Beine stellt, weiß ich seit meinem Path of Love-Retreat südlich von Lissabon. Dort lernte ich auch Kalid & Satya, das passionierte Power-Duo kennen, die ihre Retreats mit viel Liebe und Leidenschaft begleiten. Das White Lotus-Retreat richtet sich ausschließlich an Frauen: „White Lotus is a unique, loving and liberating process for women to awaken and realize their full human and spiritual potential into the mystery of the essence of being a woman.“ Noch ein weiteres Argument, das für dieses Retreat spricht: Es findet an meinem liebsten Kraftplatz in Europa, nämlich in Portugal, statt. Und es ist einfach herrlich, die Natur im Frühling zusammen mit der Brise des Atlantiks zu erleben! HIER mehr erfahren

Mai 2017 >> FORMENTERA

Yoga-On Retreat

Gecko Hotel & Beach Club / Formentera, Spanien

Auch für diesen Retreat-Tipp gibt es gleich drei schlagende Argumente: 1. Die Insel Formentera. 2. Der Gecko Beach Club. 3. Beate Meyer, die dieses Retreat zusammen mit Bibi Bilger und Inge Schöps leiten wird. Seit langem nehme ich mir vor, der ruhevollen Balearen-Insel einen Besuch abzustatten, die still und heimlich zu einem kleinen Yoga-Mekka geworden ist. Und auch das Gecko Beach Club Hotel würde ich mir gerne einmal genauer anschauen. Bei Beate Meyer habe ich vor einiger Zeit ein Yogatherapie-Training absolviert. Und niemand kann trockene Anatomie besser in spannende Geschichten verpacken als Beate. Das kommt nicht von ungefähr, denn sie ist nicht nur Yogalehrerin, sondern auch Physiotherapeutin! Beates Yogastunden sind von absoluter Harmonie und fließender Präzision geprägt. Wenn sich dazu noch der Meerblick gesellt, kann man eigentlich nur glücklich sein! HIER mehr erfahren

Juni 2017 >> DEUTSCHLAND

Yoga Summit

Schloss Elmau / Bayern, Deutschland

Das Schloss Elmau liegt 100 Kilometer südlich von München in einem Hochtal der bayerischen Alpen. Sofort kommt einem die Natur, die Berge und das Gefühl absoluter Stille in den Sinn. Doch es hat noch einen weiteren Grund, dass das Schloss Elmau schon lange auf meiner Liste steht: Zu dem Schloss gehört nicht nur ein Badehaus, sondern auch ein ziemlich chices Retreatcenter. Die Yoga Summit ist auch heuer wieder das Schloss-Highlight des Jahres, bei dem man auf namhafte Persönlichkeiten der Yogaszene trifft. Patrick Broome, Barbra Noh und Young Ho Kim sind nur einige davon. 5 Tage Yoga, Meditation, Vorträge, Diskussionen, Kirtan und Konzerte, die von veganer & vegetarischer Kochkunst begleitet werden. Möchte man nicht in die Ferne schweifen, aber dennoch hochkarätiges Yoga in einem Luxusrefugium genießen, dann weiß man nun, wo die Reise im Juni hingeht! HIER mehr erfahren!

die-besten-yogaretreats-2017

Juli 2017 >> ITALIEN

Yoga & Silent Retreat mit Sarah Powers

Mandali Retreat Center / Lago Orta, Italien

Spätestens im Juli komm‘ ich so richtig ins Schwärmen: Sarah Powers im Mandali Retreat! Was will der reisende Yogi mehr! Im vergangenen Jahr habe ich ein Yin & Mindfulness Teachertraining mit Sarah Powers auf der Insel Paros absolviert. Diese Erfahrung hat meine Blickwinkel in Bezug auf meine eigene Praxis und meinen Yogaunterricht völlig verändert. Wer ein bisschen tiefer schürfen möchte und den Mut hat, ein Retreat in Stille zu absolvieren, ist im Mandali Retreat an der richtigen Adresse. Es wurde erst 2016 eröffnet und steht abgeschieden auf einer Insel mitten im Lago Orta. Die Lebensgeschichten der vierköpfigen Crew haben einiges vorzuweisen, man dürfte also in guten Händen sein. Zudem scheint das Retreatcenter ein Ort zu sein, an dem es nicht nur Sinnsuchende, sondern auch Ästheten gut aushalten. Und da Retreats mit Sarah Powers immer schnell ausgebucht sind, ist es auch eine Überlegung wert, zu einem anderen Termin dort abzutauchen. HIER mehr erfahren

August 2017 >> MEXIKO

Power Yoga Retreat mit Bryan Kest

Maya Tulum Resort / Tulum, Mexiko

Bryan Kest darf auf dieser Liste keinesfalls fehlen! Seine unverstellte Geradlinigkeit, sein schnörkelloses Yoga und seinen Humor muss man einfach lieben! Das allererste Retreat meines Lebens habe ich bei Bryan Kest in Portugal absolviert. Sein Yogastil hat meine eigene Praxis vor allem in meinen Anfangsjahren stark geprägt. Ich finde jeder, der Yoga übt, muss einmal im Leben eine Bryan Kest-Stunde miterlebt haben, um zu wissen, worum es auf der Matte überhaupt geht. Ich habe Mr. Power Yoga schon drei Mal in meine Heimatstadt Salzburg eingeladen und ihn dabei ein bisschen besser kennengelernt. Mexiko ist seine absolute Lieblingsdestination und seit vielen Jahren lässt er es sich nicht nehmen, ein Retreat oder besser gesagt einen genussvollen Yoga-Urlaub zu veranstalten. Denn wer Bryan kennt, weiß, dass Margaritas & Lebensfreude in seinem Weltbild bestimmt kein Tabu sind. Den Fokus auf das Wesentliche wird man dennoch nicht vermissen. Das Retreat findet übrigens im reizvollen Maya Tulum Resort statt. HIER mehr erfahren

September 2017 >> BALI

Goddess Retreats

Goddess Sanctuary / Seminyak, Bali

Leben wie eine Göttin auf Bali! Ganz klar, dass die indonesische Insel in dieser Aufzählung ihren festen Platz hat! Ich selbst habe mein erstes 200 h-Teachertraining im Panchoran Retreat in Ubud absolviert. Und ich war damals so mit meiner Ausbildung und persönlichen Entwicklung beschäftigt, dass es auf dem Blog nur sehr wenig über Bali zu sehen & zu lesen gibt. Dennoch: Dieser Monat hat mein Leben grundlegend verändert! Noch immer habe ich den Duft der Räucherstäbchen in der Nase und die wundervollen Opfergaben, die man praktisch überall findet, vor Augen. An kaum einem Ort gibt es mehr Möglichkeiten, Yoga zu üben, einen gesunden Lebensstil zu pflegen und seine spirituelle Seite zu entdecken als in Bali. Ob man das in Ubud zwischen Reisfeldern tun möchte oder lieber an den belebteren Stränden Balis, bleibt jedem selbst überlassen. Die Goddess Retreats richten sich mit ihrem ausgefeilten Barfoot-Luxury-Konzept speziell an Frauen und finden in einer liebevoll gestalteten Oase in Seminyak statt. HIER mehr erfahren

Oktober 2017 >> GRIECHENLAND

Fire & Nectar Retreat

Ocreblue Retreat Center / Paros, Griechenland

über Global Flow Retreats

Wäre ich im Oktober nicht gerade mit meinem eigenen, herzallerliebsten YOGA MIT FREUNDEN-Retreat an der Algarve beschäftigt, dann würde ich garantiert bei diesem Retreat auf Paros dabei sein wollen! Argumente für diese Reise gibt es genug: Die entzückende Insel Paros, in die ich mich letztes Jahr auf der Stelle verliebt habe. Das verschwiegene Ocreblue Retreat Center, das von nichts als ruhevoller Natur umgeben ist. Und natürlich die wundervolle Barbra Noh, die dieses Retreat mit drei weiteren Lehrern leitet. „Tend the fire of your body and heart and bathe in the cool ocean and the nectar of the breath.  Come gather with four acclaimed and playful Yoga teachers. Their unique teachings will harmonise into one heartfelt, sun-drenched, ocean-kissed offering„, so liest sich die verführerische Beschreibung des Retreats, das unverschämt nah an einem einsamen Strand liegt, dessen Qualitäten ich natürlich letztes Jahr schon mal persönlich für euch getestet habe!  Was dort außer Yoga sonst noch auf dem Programm steht? Meditation, philosophy, laughter, movement medicine, soul connection, nourishing rest, sea side living, delicious cuisine and Greek island explorations. Klingt verlockend, oder? Sollte man nur noch wissen, wie man nach Paros kommt. Auch das kann ich euch verraten: Entweder mit Flug oder Fähre über Athen oder mit der Fähre über Mykonos. HIER mehr erfahren

November 2017 >> SRI LANKA

Ulpotha Retreat

Ulpotha Village / Sri Lanka

Yoga lässt ja viele Querverbindungen zu. Surfen zum Beispiel. Oder eine Ayurveda-Kur. Wählt man Sri Lanka als Yogadestination, dann steht einem das eine und das andere offen. Wer ohne Meer und die perfekte Welle nicht leben kann, der sollte ins Tallala Beach Resort abtauchen. Wer allerdings Ayurveda-Behandlungen mitten im Dschungel bevorzugt, der muss nach Ulpotha – für manche eine der weltweit besten Retreat-Adressen. Es liegt an einem kleinen See und ist von sieben Hügeln umgeben, in denen bis heute Asketen und Schamanen in ihren Höhlen meditieren. So liest man es jedenfalls in Angelika Taschens Coffeetable-Yogabibel „Great Yoga Retreats“. Es sei eines der außergewöhnlichsten Ökotourismus-Projekte Asiens. Strom und Handyempfang nimmt man hier weniger wichtig, stattdessen stehen Yoga, Massagen, Detox- und Verjüngungskuren auf dem Programm. Ich finde, der November wäre der perfekte Monat, um sich genau an diesem Platz zurückzuziehen! HIER mehr erfahren

Dezember 2017 >> COSTA RICA

Wisdom Retreat mit Elena Brower

Blue Spirit Yogacenter / Nosara, Costa Rica

Die New Yorkerin Elena Brower ist spirituelle Lehrerin und Ästhetin zugleich. Ihr Buch „Art of Attention“ ist zweifellos eines der schönsten in meiner Yoga-Bibliothek. Ich kann sogar Elenas persönliche Widmung auf der ersten Seite vorweisen, da ich die Gelegenheit hatte, einen ihrer Workshop zu besuchen. Diese inspirierende Frau hat eine Menge zu erzählen. Wer seine Mattenpraxis mit möglichst Armbalances perfektionieren will, ist bei einem Retreat mit Briohny Smyth, Patrick Beach oder Cameron Shayne eindeutig besser aufgehoben. Ein Retreat mit Elena Brower ist eher etwas für tiefschürfende Yogaelfen, die hinter die Kulissen ihrer eigenen Praxis blicken möchten. Da Elena großes Stilgefühl hat, kann man davon ausgehen, dass die von ihr ausgewählte Retreatlocation dies auch widerspiegelt – mit Salzwasser-Infinitypool, dem chicen Blue Spirit Café, einem Spa und vegetarischer Gourmetküche. Und natürlich spielt im Blue Spirit auch der Gedanke der Nachhaltigkeit eine Rolle. Wo Sinnsuche, unverfälschte Natur und bedachter Luxus aufeinandertreffen, lässt sich das Jahr bestimmt zu einem guten Abschluss bringen. HIER mehr erfahren

 

Du planst 2017 eine Yogareise und bist bei meinen Empfehlungen für jedes Monat nicht fündig geworden? Dann findest du auch auf diesen Plattformen tolle Inspirationen für Yoga-, Selbstfindungs- und Meditationsretreats auf der ganzen Welt: 

 

Du kennst eine ganz besondere Yogadestination oder weißt von einem außergewöhnlichen Retreat? Dann schreibe einen Kommentar und lass uns an deinem Tipp und deinen Erfahrungen teilhaben! Ich freue mich immer über neue Inspirationen! 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Helen 24. Januar 2017 at 12:34

    Was für eine tolle Liste :) Danke dafür. Dann werde ich 2017 mal yogisch verplanen. Juhu !

    • Reply Jeanette 24. Januar 2017 at 17:36

      Viel Spaß dabei, liebe Helen! Es gibt ohnehin kaum etwas Schöneres als Yogareisen zu planen!;)

    Leave a Reply